Andreas Heuser

  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Anglistik und Politik in Bonn und Freiburg, Diplom im Jahre 1999.
  • 2000 – 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaftslehre des öffentlichen Bereichs und Gesundheitswesens, Lehrstuhl Prof. Braun, an der Universität der Bundeswehr in München. Themenbereich: Strategisches Krankenhausmanagement und Gewinnung ausländischer Patienten für deutsche Krankenhäuser. Darüber hinaus führte ihn sein beruflicher Weg von der Sanierungsberatung im mittelständischen Sektor zu einer Tätigkeit als Assistent der Geschäftsführung im Regionalverbund kirchlicher Krankenhäuser (RkK) gGmbH, Freiburg/Waldkirch, wo er u.a. für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig war, Workflow-Analysen und -Optimierungen durchführte und einen Zentral-OP leitete.
  • 2005 – 2012 Verwaltungsleiter und Vertreter des Verbundgeschäftsführers im St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach, einem Haus der Grund- und Regelversorgung mit 227 Betten in den Fachgebieten Kinder- und Jugendmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, HNO sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. Getragen vom Orden der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul und in der Rechtsform einer gGmbH geführt, ist das St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach Verbundpartner des Regionalverbundes kirchlicher Krankenhäuser (RkK) gGmbH, Freiburg, und des Kreiskrankenhauses Emmendingen.
  • Lehrbeauftragter für Change Management, Hospital Management und Marketing an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach und Villingen-Schwenningen.
  • Seit 2013 Head of Strategic Account Management der Roche Pharma AG, Deutschland.