Prof. Dr.
Andre M. Schmutte

  • Executive Consultant, Managementtrainer, Beirat
  • Professor für marktorientierte Unternehmensführung und Prozessmanagement
  • Hochschule für angewandtes Management, Erding bei München (www.fham.de)
  • Six Sigma Master Black Belt und EFQM-Assessor

mobil +49 151-22650639 | email andre.schmutte@art4x.de
www.art4x.de | facebook Andre.M.Schmutte | twitter AndreMSchmutte

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (KIT Karlsruhe Institute
    for Technology), wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion in München bei Prof. Braun,
    Auszeichnung mit dem Forschungspreis der Universität der Bundeswehr München.
  • Beginn der außeruniversitären Laufbahn als Business Consultant und Bereichsleiter Marketing der IABG in München.
  • 1999 Wechsel zu Siemens, in den Folgejahren Leitung zahlreicher Business Excellence-Initiativen,
    Lean & Six Sigma-Programme und Projekte zur Unternehmensentwicklung für namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen.
  • 2003 bis 2006 maßgeblich beteiligt an der Neuausrichtung des Siemens Business Learning, Leitungdes strategischen Marketing und Business Development des Learning Campus, dem zentralen Dienstleister zur Umsetzung der Unternehmensprogramme der Siemens AG. Siemens-Repräsentant in der EFMD European Foundation for Management Development, Brüssel, und Mitglied des EFMD Corporate Services Steering Committee.
  • 2007 Ruf auf die Professur für marktorientierte Unternehmensführung und Prozessmanagement an der HAM Hochschule für angewandtes Management.
  • Seit 2008 freier Unternehmensberater und Managementtrainer für Business Excellence, verschiedene Aufsichts- und Beiratsmandate.
  • Insgesamt über 15 Jahre Erfahrung aus Managementfunktionen, als Projektleiter, Trainer und Moderator in der Industrie (Automotive, Luftfahrt, Energie, Medizintechnik) und im Dienstleistungssektor (Hotel & Tourismus, Krankenhauswesen, Projektmanagement). Zertifizierter Six Sigma Master Black Belt und EFQM-Assessor und ausgewiesener Experte für Business Excellence (Unternehmensentwicklung zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit), Operational Excellence (Prozessmanagement, Lean & Six Sigma) und strategische Steuerung (BSC).